Mittwoch, 21. September 2016

Ertauscht

In den letzten Wochen hatte ich nur wenig Zeit zum Lesen, keine Zeit zum Bloggen, dafür aber umso mehr Zeit "gebrauchte" Bücher im Internet zu ertauschen. Dabei bin ich auf wahre Schätze gestoßen, zu denen ich so vermutlich nie gekommen wäre.
Das Buch der Autorin Anna Stothard "Pink Hotel" ist so eines. Aus meinem gigantischen Stapel an ungelesenen Büchern


















 habe ich es daher für euch heraus gezogen um es euch kurz vorzustellen


http://www.diogenes.ch/leser/titel/anna-stothard/pink-hotel-9783257601886.html

 Quelle: Diogenes

Die Geschichte wird aus Sicht der 17-jährigen Hauptprotagonistin erzählt. Ihre Mutter Lily, von der sie seit ihrer Kindheit nichts mehr gehört hat, ist gestorben. 
Kurzerhand macht sich die junge Frau daher auf nach Venice Beach in Kalifornien. Dort steht sie dann im Schlafzimmer ihrer Mutter, das sich im sogenannten Pink Hotel befindet. Unter dem Bett findet sie einen roten Koffer, der mehr als nur die Kleidung und Sachen von Lily enthält. Die Protagonistin macht sich auf den Weg ihre Mutter endlich ein bisschen kennenzulernen. Was war sie eigentlich für ein Mensch, wie ist es ihr ergangen und weshalb hat sie sich nicht um ihre Tochter gekümmert?

Kennt von euch jemand die Geschichte? Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt und freue mich darauf das Buch lesen zu dürfen.

Freitag, 16. September 2016

Ein schönes "Durcheinander"

Das erste Kinderbuch, das ich euch vorstellen möchte, kommt aus der Sparte der "Wimmelbücher". 
Ehrlich gesagt finde ich es gar nicht so leicht in diesem Bereich Bücher mit ansprechenden Bilder zu finden. Aber das Suchen hat sich gelohnt!
Die Reihe der Autorin Rotraut Susanne Berner beschäftigt sich sehr gelungen, wie ich finde, mit den vier Jahreszeiten. Aus aktuellem Anlass habe ich das "Herbst-Wimmelbuch" von ihr ausgesucht.

https://www.gerstenberg-verlag.de/index.php?id=detailansicht&url_ISBN=9783836951012&highlight=Berners
 Quelle: Gerstenberg

Die Autorin hat typische "Herbstereignisse" ausgewählt, um die sich das Geschehen auf den sieben Doppelseiten dreht. So veranstaltet das schöne Städtchen Wimmlingen in diesem Band z.B. einen Kürbiswettbewerb oder die Kinder ziehen bei dem Laternenumzug mit ihren lustigen Lampions von Seiten zu Seiten bzw. von Straßenzug zu Straßenzug.
Die jeweilige Szenerie ist natürlich der Jahreszeit angepasst. Die Bäume verlieren allmählich ihre Blätter, die Gänse ziehen in den Süden und der ein oder andere Dorfbewohner lässt schon mal einen "Drachen" steigen.

Mittwoch, 14. September 2016

***Kinderecke***



Nun ist unsere kleine Tochter bald zwei Jahre alt. Schon als sie an die ersten Bretter unserer Regal ran kam, hat sie sich oft ein Buch geschnappt. Inzwischen sind die ersten Bilderbücher für die süße Maus interssant geworden. Inzwischen bin ich nun nicht mehr nur auf der Suche nach interessanten Romanen, Krimis oder sonstiger Gegenwartsliteratur sondern auch Kinderbücher sind in meinen Fokus gerückt. Was liegt da näher als euch unsere neusten Errungenschaften aus diesem Bereich ebenfalls vorzustellen? 
Damit man die jeweiligen Post sowie Rezensionen besser im Überblick behalten kann, eröffne ich eine neue Rubrik auf meinem Blog, die sogenannte "Kinderecke".


Maya und ich wünschen euch viel Spaß beim und Neuentdecken und Schmökern!